Kreativ und scheinbar grenzenlos

kreativundscheinbar.jpg
An der Fachhochschule Potsdam findet am 28. und 29. Januar 2010 eine Fachtagung über „Medienwelten junger Menschen in Zeiten des web 2.0“ statt.
Die landesweite Konferenz richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten sowie das interessierte Publikum. Mit der Veranstaltung werden aus Wissenschaft und in Praxisworkshops die kreativen Potenziale und die Grenzen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unter Nutzung der Medien beleuchtet. 

Tagungsveranstalter ist die LAG Multimedia Brandenburg e.V. in Kooperation mit LAG der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen in Brandenburg e.V., LKJ Brandenburg e.V., Aktion
Kinder- und Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Brandenburg e.V. sowie dem Landesjugendring Brandenburg e.V. mit freundlicher Unterstützung durch die Fachhochschule Potsdam, Studiengang Kulturarbeit. Die Tagung wird aus Mitteln des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg gefördert.

Creative Gaming im Programm:
15.30 Uhr
Workshopangebote

Gamedesign. Methoden und Ansätze für den kreativen Prozess Computerspiele sind aus der Lebenswelt von Kindern- und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Doch welche Möglichkeiten gibt es, mit denen eigene Computer Spiele erstellt und gestaltet werden können? Ein Praxisworkshop zeigt Wege.
Leitung: Jana Dugnus, Filmemacherin und Medienpädagogin, Initiative Creative Gaming

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.