Munich Gaming am 24./25. März 2010

Zum zweiten Mal veranstaltet die Medientagen München GmbH den Fachkongress “Munich Gaming”. Am 24. und 25. März soll es auf 15 Veranstaltungen Vorträge und Diskussionsrunden zu den Themen “Konvergenz & Plattformen”, “Business & Produktion” sowie “Gesellschaft & Politik” geben. Als Referenten dabei sind unter anderem Russell Barash, Managing Director von Playcast Media aus London, und Renate Grof, Senior Managerin von Gamesload.

Ein Schwerpunkt wird auf dem Cloud Gaming liegen. Angeblich soll ihnen die Zukunft gehören, weil die Spiele von Servern aus als komprimierte Daten an die Spieler verteilt werden. Der User muss also nicht unbedingt immer wieder in neue Hardware investieren und die Zwischenhändler fallen weg. Das soll die Spiele günstiger machen.

Auf einer Ausstellung sollen digitale Spielmöglichkeiten sowie Infos zu den Themen Ausbildung und Berufschancen im Bereich Gaming vorgestellt werden.

Höhepunkt war im vergangenen Jahr die Verleihung des 1. Deutschen Computerspielpreises. Allerdings wird eine Fortsetzung der Verleihung 2010 auf dem Programm nicht angekündigt.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.