Gamedesign Workshop in Bonn

20110317 Creative Gaming WS Bonn 01

Computerspiele spielen, kreieren, analysieren” hieß es am 17.3.2011 im Medienzentrum Bonn. Während Spielraum und die Bundeszentrale für politische Bildung sich um das um das Spielen und Analysieren kümmerten, ermöglichten Ulrich Tausend und Lorenz Matzat von Creative Gaming den anwesenden Multiplikatoren das Kreieren eines eigenen Spieles. Mit dem kostenlosen Tools Kodu erstellten die Teilnehmer innerhalb von dreieinhalb Stunden sechs Computerspiele-Prototypen.

Abschluss bildete eine Diskussion zur Umsetzung des gelernten in das jeweilige pädagogische Umfeld der Teilnehmer – und viel positives Feedback zu Kodu und dem Workshop.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.