Gamescamp 2014

Nur noch wenige Plätze zum “Bildungsurlaub” für Gamer


Nach nun schon drei Jahren Gamescamp, wird es auch 2014 wieder ein Wochenende zum Thema Gaming geben: Vom 30. Mai bis zum 1. Juni wird das Schloss Kurt Löwenstein gleich oberhalb Berlins im Brandenburgischen Gamengrund unsicher gemacht. Ein bundesweit agierendes Netzwerk medienpädagogischer Einrichtungen, zu denen unter anderen auch wir zählen, lädt Computerspielerinnen und Computerspieler von 15 bis 21 Jahren ein, sich für drei Tage mit der schönsten (elektronischen) Nebensache der Welt intensiv zu beschäftigen.

Als Expertinnen und Experten ihres Hobbys präsentieren sie eigene Werke und Gedanken. Dazu haben sie Gelegenheit, sich mit anderen Gamern auszutauschen, um sich mit dem Thema Computerspiel kreativ und konstruktiv auseinanderzusetzen. Die Form des Barcamps bietet den teilnehmenden Jugendlichen die Möglichkeit, dieses Treffen selbst zu gestalten, im Vorfeld eigene Interessen einzubringen, diese zu diskutieren und über die Durchführung abzustimmen. Die Transparenz der Veranstaltung mittels eines Liveprotokolls lässt es zudem zu, dass sich auch während des Gamescamps externe Interessierte mit Impulsen und Fragen direkt online einbringen können. Alle Ideen sind willkommen, jeder Vorschlag kann bereichern. Neben dem Dialog zwischen Computerspielexperten und Fachleuten wird natürlich auch das Spielen verschiedener Games wesentlicher Teil der Veranstaltung sein – Der Spaß am gemeinsamen Hobby wird nicht zu kurz kommen. Let there be Game!

Teilnahme für Jugendliche und Jugendgruppen kostenlos

Anmelden können sich sowohl Einzelpersonen als auch Jugendgruppen mit erwachsenen BetreuerInnen. Die Teilnahme am Gamescamp ist kostenlos. Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung werden übernommen! Interessierte Gamer sollten sich schnell und verbindlich anmelden, da nur noch wenige Plätze zu vergeben sind.

Kurz gefasst: Gamescamp 2014

Wann?
30. Mai – 01. Juni 2014 Worum geht’s? Zeig, was du mit Games machst oder lerne von anderen: Mods, Machinimas, Blogs, Let’s Play Videos, Testberichte, eigene Designideen oder Programmierungen. Diskutiere mit anderen Gamern und mit Profis aus Spielentwicklung, Pädagogik, Politik oder juristischen Fachleuten.

Wie läuft das Gamescamp ab?
Level 1: Geh auf www.clans.de/gamescamp, bringe deine eigenen Vorschläge ein und stimme über Workshops ab.
Level 2: Nimm an den Workshops teil, lerne andere Gamer kennen und sammle neue Impulse.
Level 3: Biete selbst einen Workshop an, teile deine Erfahrung und diskutiere deine Fragen.
Bosslevel: Gib deine Erfahrungen aus dem Gamescamp in deinen Communities, Clans und Gilden weiter!

Was kostet das Gamescamp?
Nichts. Die Fahrt zu Kurt Löwenstein, Unterkunft und Verpflegung übernehmen wir. Bringe einfach deine Freundinnen und Freunde mit. Nur anmelden musst du dich selbst, unter:
Weitere Infos und Anmeldung: www.clans.de/gamescamp

Falls du noch mehr Fragen hast, schreibe einfach eine Mail an info@gamescamp.net!

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.