Spielort: Alsterdamm | Datum: Donnerstag, 18.09.2014, 11:15 bis 13:15 Uhr

Fortbildung: MinecraftEdu

Minecraft ist ein Sandbox- / Open-World-Spiel, das weltweit Millionen Spieler in seinen Bann zieht. In einer virtuellen, dreidimensionalen Welt aus Blöcken erschafft man Bauwerke, gräbt nach Rohstoffen und rekonstruiert so seine eigene Welt. Minecraft ist mehrspielerfähig und lässt sich als Lernumgebung individuell für den Schulunterricht anpassen, auch durch vielfältige Spielerweiterungen (Mods) aus der Spielergemeinschaft selbst. Mit dem sogenannten MinecraftEdu steht eine angepasste Version von Minecraft für Schulen zur Verfügung.

Im Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wahlweise:

– sich explorativ mit dem Bohr’schen Atommodell beschäftigen
– virtuelle Schildkröten ohne Vorkenntnisse programmieren (ComputerCraftEdu)
– mit realen Robotiksystemen aus der virtuellen Welt heraus kommunizieren (Mod vom Workshopleiter selbst)

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte aller Fachrichtungen, Pädagoginnen und Pädagogen sowie sonstige Interessierte.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.