Yet Another World

Extraleben präsentieren auf der PLAY14 ihre zukunftsweisenden Forschungsergebnisse im Bereich der Entwicklung virtuellen Lebens.

Zu diesem Zweck manipulieren sie die Videospielwelt des Games Grand Theft Auto IV derart, dass sie als Lebensraum für ihren ersten digitalen Menschen fungiert. Sie werden Chase Insteadman als Prototyp für ihr “Life Extension Programm” vorstellen. Damit versprechen sie den Fortbestand des menschlichen Daseins in der virtuellen Existenz.

Yet Another World ist ein interaktives Multiplayer-Theaterstück auf Basis des Romans Chronic City von Jonathan Lethem, in dem die Bewohner New Yorks zu Marionetten unsichtbarer Weltenbauerinnen und Puppenspieler werden. Extraleben funktioniert hierfür Grand Theft Auto IV zu einer digitalen Bühne um. Die Besucherinnen und Besucher tauchen mit eigenen Avataren in ein virtuelles New York ein und begleiten darin die Romanfiguren Lethems auf einem digitalen Citywalk durch deren desolate Realitätsstrukturen. Aus Fakten, Fiktion und Technophilosophie zeichnet der Abend den Besucherinnen und Besuchern ein mögliches Zukunftsszenario.

Regie & Dramaturgie: Anne Andresen, Benjamin Burger
Spiel: Johannes Semm, Marco Zbinden, Jesse Grimm, Anne Andresen
Game: Fiona Laura Stifter, Benjamin Burger
Szenografie & Musik: Ray Herlitz
Audio & Video: Joel De Giovanni
Leitung & Visuals: Benjamin Burger
Script: Benjamin Burger und Anne Andresen
Textbearbeitung: Maike Thies
Koproduzent: Gessnerallee Zürich
Technischer Support: Bildstörung VJs
Unterstützt durch: Stadt Zürich Kultur, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, Ernst Göhner Stiftung

Basierend auf dem Roman Chronic City von Jonathan Lethem (Deutsch: Johann Christoph Maass, Michael Zöllner, Tropen, 2011)

Dazu empfehlenswert ist der Tagesworkshop Machinima mit GTA IV von Isabelle Arvers, bei der mit Hilfe der Spiele-Engine Filme erstellt werden.

2 Kommentare

  1. […] Performances: Yet Another World 17.-20.09.2014 täglich 19:00 Für das interaktive Multiplayer-Theaterstück der Gruppe Extraleben aus der Schweiz wird das Spiel GTA IV zu einer digitalen Bühne umfunktioniert. Die Besucher/innen tauchen mit eigenen Avataren in ein virtuelles New York ein und begleiten darin die Romanfiguren Lethems auf einem digitalen Citywalk durch deren desolate Realitätsstrukturen. [mehr] […]

    Pingback by Games als Medium | Creative Gaming — 2. September 2014 @ 22:27

  2. […] Nach dem Tagesworkshop findet am Abend um 19 Uhr jeweils eine Vorstellung von Yet Another World des Ensembles Extraleben statt. Dabei wird innerhalb der Spielwelt von Grand Theft Auto IV ein […]

    Pingback by Tagesworkshop: Machinima mit GTA IV | Creative Gaming — 3. September 2014 @ 01:10

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.