Eva Hambach

Eva Hambach, geboren 1993, studiert im 6. Semester Illustration an der HAW Hamburg.
Mit 6 Jahren fanden Eva und ihre Zwillingsschwester in einer Schublade, an die sie eigentlich nicht heran durften, den Gameboy ihrer Mutter, die während der Schwangerschaft süchtig nach Tetris geworden war. Von diesem Tag an gab es für beide kein lieberes Spielzeug. Später brachte ihr Vater immer wieder ausrangierte Computer von der Arbeit mit.Auf diesem zäh-langsamen Riesenkasten lief sogar die SIMS 1, woraufhin Eva und ihre Schwester das Haus nur noch in Notfällen verließen.
Nach der Schule wollte Eva unbedingt “irgendwas mit Kunst” machen. Illustration klang gut, befand sie. Als sie von dem Zweig Game Design hörte, war sie hin und weg und das Studium beschlossene Sache.
Im letzten Jahr war sie an dem Spiel “Gretel” beteiligt.
“Choose your fate, Octavian!” entwickelte sie im Alleingang: geschrieben, gezeichnet und geskripted. Konzeption von Games klingt immer so langweilig, aber jetzt hat es sie richtig erwischt!  Ihre Sachen findet man auf: http://zwilling1001.tumblr.com
Ihr Lieblingsspiel ist (weil sie darin immer besser war als ihre Schwester!) Pokemon – Rote Edition für den Gameboy Color.

 

 

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Lies mehr zum Thema