Barbara Conrad

Während die Mitschüler ihr Taschengeld in Panini-Bilder investierten, sparte sie ihr Geld lieber für Schallplatten und verfügt mittlerweile über eine eindrucksvolle Sammlung. Aber nicht nur am Plattenteller hat Barbara mit Musik zu tun: Die studierte Musikwissenschaftlerin tourte jahrelang als Bassistin diverser Bands durch Europa, und lernte durch ihren Beruf in der Branche Künstler aus allen Bereichen kennen. Daher möchte sie sich nicht auf eine bestimmte Musikrichtung festlegen: „In jedem Genre gibt es gute Musik, Hauptsache sie zaubert den Zuhörern ein Lächeln ins Gesicht und den Groove in die Beine“.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Hier spielt Barbara Conrad eine Rolle

Lies mehr zum Thema