Profilklasse SmartGaming

In der Stadtteilschule Hamburg-Wilhelmsburg ist zum Schulstart die Profilklasse “SmartGaming” gestartet. in der 8.-10. Klasse befassen sich die 20 Schülerinnen und Schülern mit verschiedenen Aspekten des digitalen Spiels. Dazu haben sie bisher das Festival PLAY14 besucht, Betriebsführungen gemacht, Spielideen entwickelt und werden sich in der Zukunft mit vielen weiteren Aspekten rund um Kultur und Wirtschaft befassen.
Unterstützt wird die Lehrerin Sibel Baran vom Creative Gaming Team, die wiederrum durch eine Förderung der Bürgerstiftung Hamburg unterstützt sind.

Für den anstehenden Basar der Stadtteilschule haben die Schülerinnen und Schüler Schlüsselanhänger mit bekannten Spielfigurenmotiven produziert: MIT BÜGELPERLEN

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.