Speed-Inputs bei Generation-Game

Eine Veranstaltung des Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft.
Schalterhalle am Anzeigerhochhaus | Niedersachsen | Hannover | Goseriede 9 | Mi | 27.05.15

Game_Schalterhalle-110 x 8 min hatten die Fachleute um ihre Projekte und Sicht auf digitale Spiele den rund 80 Besucher*innen der Veranstaltung vorzustellen. Creative Gaming war dabei und die Rückmeldungen auf die Methoden und Projekte der Initiativ durchweg positiv.

Die Veranstalter schrieben: “In einem interaktiven Diskurs machen wir die Vielfalt, die Reichweite und das Potenzial von Spielen direkt erlebbar.

Zehn renommierte Game Designer, Wissenschaftler, Akteure und Kreativschaffende sind geladen, die in kurzen Sessions ihre Projekte und Arbeiten praxisnah vorstellen. Gerahmt wird das Programm durch eine Eröffnungsperformance und eine abschließende Podiumsdiskussion. Die Teilnehmer erhalten vielfältige und
anwendungsorientierte Eindrücke, wie sich Spiele in Wirtschaft, Bildung oder Politik einsetzen lassen.”

http://kompetenzzentrum.u-institut.de/event/generation-game/

Mit dabei waren u.a. Philip Steimel (www.machinaex.de); Dr. Jussi Holopainen (www.geelab.rmit.edu.au); Christoph Brosius (www.diehobrechts.de); Dirk Schütze (www.weareslim.de)

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.