Vortrag zum Stellenwert von Medienbildung auf dem gamescom congress

wie medienkompetent

Am 17. August waren Initiatorinnen von Creative Gaming zu Gast auf dem gamescom congress und gingen in dem Vortrag “Wie medienkompetent sind wir?” der Frage nach, wie es eigentlich um die Medienkompetenz von Erwachsenen steht, also von denjenigen, die immer fordern, Kinder und Jugendliche müssen medienkompetent sein. Von den Urpsrüngen der Initiative Creative Gaming über den Status quo bis zu einem Blick in die Zukunft berichteten Vera Marie Rodewald und Christiane Schwinge von der medienpädagogischen Arbeit mit Eltern, Lehrer*innen und Pädagog*innen und zeigten dabei auf, wie essentiell Medienbildung in einer digitalisierten und mediatisierten Gesellschaft ist.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.