Creative Gaming zu Gast im Auswärtigen Amt

IMG_20160827_134048-01

Während des Tags der offenen Tür der Bundesregierung (27.-28. August 2016) waren wir mit der Installation “Pong Invaders Reality” von Tobias Othmar Hermann zu Gast im Auswärtigen Amt in Berlin.

Neben Ständen vom Goethe Institut und dem DAAD konnten wir im Rahmen der “Menschen Bewegen Lounge” zeigen, wie eine kreative Auseinandersetzung mit Spielen aussehen kann. Pong Invaders Reality zeigt, worum es bei Creative Gaming geht, indem es den digitalen Spieleklassiker “Space Invaders” mit dem analogen Vorgänger von “Pong” – also Tischtennis – verknüpft. Menschen zwischen 4 und 76 Jahren nahmen den Schläger in die Hand und hatten trotz Rekordtemperaturen Spaß beim Ping Pong spielen gegen digitale Monster.

Herzlichen Dank geht an dieser Stelle auch an das Game Science Center, in welchem man übrigens dem Highscore von “Pong Invaders Reality” innerhalb der permanenten Ausstellung weiternachjagen kann.

Unsere nächsten Termine:

In Berlin sind wir demnächst während der Maker Faire am 02.10.2016 am Stand des Code Week Awards (Stand 82) und am 15.10.2016 zur Eröffnung der EU Code Week in der KLAX Bildungswerkstatt zu Gast. Bei beiden Veranstaltungen können in unserem Projekt “Game Dev Kids” Spiele entwickelt werden. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Auch in Hamburg sind wir mit Aktionen zur Code Week wie auch zum MINT-Tag am 22. November aktiv. Weitere Informationen dazu in Kürze auf unserer Webseite.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.