Wenn Spiele mit Wasser gesteuert werden

Makey Makey (Profilklasse)

2 Tage, fünf Gruppen, ein Ziel – einen funktionierenden Game Controller kreieren! Am 27. März und 3. April 2017 setzten sich die Schülerinnen und Schüler der Profilklasse „Smart Gaming” an der Stadtteilschule Wilhelmsburg intensiv mit dem Makey Makey Set auseinander. Der Workshop war die letzte Station einer dreijährigen Zusammenarbeit unter der Begleitung der Initiative Creative Gaming. In mehreren Veranstaltungen wurden unterschiedliche Themengebiete rund um Smart Gaming erarbeitet.

Nach einer Einführung in die Entstehungsgeschichte des Controllers sollten sich die Jugendlichen damit auseinandersetzen, welche Materialien benötigt werden, um einen Controller selbst zu bauen. Eine Grundlage bildete dabei das Makey Makey Set, eine Platine, die Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit gibt, mit alltäglichen Gegenständen (wie z.B. Knete und Wasser) eine Steuerung zu programmieren.

Am Ende präsentierten die Schülerinnen und Schüler fünf Controller, die alle unterschiedliche Eigenschaft hatten. Von einer Steuerung mit Wasser, Musikinstrumenten oder den Füßen, bis hin zu einer Teamsteuerung – die Ergebnisse waren vielfältig.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.