Berliner Ganztagsschulkongress 2018

Unbenannt

Wir waren am 12. September 2018 auf dem 4. Berliner Ganztagsschulkongress dabei. Das Motto “Upgrade Ganztagsschule! Schule für morgen gemeinsam gestalten” sprach uns dabei besonders an, entdeckten wir doch direkte Parallelen zum diesjährigen PLAY – Creative Gaming Festival mit dem Titel “Ready Game Change – Create a New Tomorrow”. Der mittlerweile vierte Kongress wurde von ca. 500 Lehrenden, Schulleitungen, Pädagog*innen und auch einigen Schüler*innen besucht. Viele davon fanden ihren Weg zum digitalen Lernlabor, an dem wir den Einsatz von Spielen als kreative Methode präsentierten.

Mit im Gepäck hatten wir das analog/digitale Brettspiel “Invasion der Cybertrolle” der Demokratielabore, an dessen Entwicklung Jennifer L. Hicks der Initiative Creative Gaming beteiligt war. Hier gilt es gemeinsam im Team Entscheidungen zu treffen und zu diskutieren, wie man toxischen Umgebungen, Kommentaren und sonstigen Unangenehmlichkeiten im Internet entgegentreten kann. Die App leitet dabei durch alle Regeln und Abläufe, kann die “Kartentexte” vorlesen und hilft bei der Auswertung. Das komplette Spiel ist auf der Seite der Demokratielabore unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlich und kann inklusive Handreichungen zur Einbettung und Reflexion heruntergeladen, nachproduziert und verändert werden.

Des weiteren präsentierten wir kleine Spiele, welche in dem ebenfalls kostenlosen und Browser-basierten Programm “Bitsy” innerhalb unserer Workshops entstanden sind. Wer wollte, konnte auch direkt selbst loslegen und ein Spiel erfinden. Da die technischen Hürden hier besonders niedrig sind, kann sich sehr gut auf ein beliebiges Thema konzentriert, Geschichten erzählt und Grafiken gemalt werden. Bitsy erklärt auf der Webseite schon sehr viel selbst, zur schnellen Übersicht haben wir auch ein Handout parat. Darüber hinaus findet man auf Medienkompetent mit Games noch viele weitere Handreichungen und Konzepte.

Vielen Dank an all die tollen Gespräche, sowie an die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Berlin, welche in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Forschung, unterstützt von dem LISUM, dem SFBB und dem Programm LiGa –Lernen im Ganztag Berlin, diese Veranstaltung auf die Beine stellte.

Wer mehr Interesse an diesen und ähnlichen Formaten hat, ist herzlich zu unserem nun schon 11. PLAY – Creative Gaming Festival eingeladen. Vom 1.-.4. November kann man in Hamburg Workshops, Ausstellungen, Musik, Filmen, Fortbildungen, Talks, interaktiven Theaterstücken und allerlei weiterem kreativen Auseinandersetzungen begegnen.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.