Point’n’Click Adventures in der ComputerSpielSchule Potsdam

monster

Am 18.05.2019 wurde in der ComputerSpielSchule Potsdam in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam wieder wild getüftelt. Nach dem üblichen Warm-Up mit kleinen Streetgames entwickelten die 4 jungen Kids mit dem Online-Tool Flickgame ihre ersten Spiele dieses Genres, wahlweise zum diesjährigen Festival-Thema des PLAY19 – Creative Gaming Festivals: Monster.

Spannend dabei war, dass nur 16 untereinander verknüpfbare Szenen angelegt werden können, die komplett selbst gezeichnet werden mussten. Die Verknüpfungen funktionieren dabei auf Basis der Farbe: Klickt man z.B. in Szene 1 auf ein rotes Element, gelangt man zu Szene 2. Programmierung war so nicht notwendig, wohl aber Zeichenkünste, Gamedesign und gute Planung.

Die Ergebnisse können hier online probiert werden:

albtaum
Albtraum

doom
Mini-Doom

monster
Monster unter dem Bett

suche
Die Suche

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.