“Kreativ Spielen”- AG an der Nehring-Grundschule Berlin

Bilder1

Das Schulhalbjahr von März bis Juni 2019 geht zu Ende und damit auch die erste “Kreativ Spielen”- AG an der Nehring-Grundschule in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf. In diesem halben Jahr haben wir jeden Dienstag seit Februar den Computerraum mit Schülern der 5. und 6. Klasse besetzt und gemeinsam die unterschiedlichsten Spiele selbst erschaffen.

Der Kurs sollte den Jungen und Mädchen der Grundschule eine Möglichkeit bieten Spiele nicht nur aus der konsumierenden Sicht wahrzunehmen, sondern durch das Entwickeln eigener Welten und Regeln selbst kreativ zu werden.
Ein typischer Unterrichtstag bestand dabei aus 15 Minuten des Ankommens und Entspannens, in denen von den Kids ausgesuchte, sie beschäftigende, Videos gezeigt und diskutiert wurden. Anschließend wurde in einer kurzen Besprechung festgelegt, was die Gruppen sich für den Tag vornahmen, wie z.B. das Ausbauen der Level oder an das Feilen an selbst erstellten Grafiken. Zum Schluss gab es immer eine 15-30 minütige Testphase, in der die Kinder die Spiele der jeweils anderen ausprobieren und sich gegenseitig Tipps und Tricks geben konnten. 

In diesem Halbjahr sind auf diese Weise fünf Pixelgrafik-Spiele mit “Bitsy”, vier Jump and Run-Spiele mit “Sploder” und drei Spiele in der 3D-Umgebung von “Microsoft’s Kodu” entstanden.

Dabei haben die Kinder gelernt, wie man einen Spannungsbogen in ein Spiel integriert, eine interaktive Geschichte erzählt und Level so designt, dass sie mit der Zeit schwieriger werden und eigene Regeln für kooperative Spiele einbinden, um Spaß und Fairness in gutem Verhältnis zu garantieren.

Zum Abschluss jedes fertig entwickelten Spiels gab es eine Urkunde mit einem Link zu ihren eigenen Werken und dazu notwendigen Programmen. Diese sind frei im Internet verfügbar, so dass die Kids nun ihre Spiele auch zuhause weiterentwickeln oder neue Ideen umsetzen können.

Wir und die Mädchen und Jungen der Nehring-Grundschule hatten in diesem Halbjahr viel Spaß und sind gespannt, was die Kids in Zukunft basteln!

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.