Creative Gaming auf der Ideen Expo 2019

Ideen Expo 2019

Mit vier unterschiedlichen Workshops war die Initiative Creative Gaming in diesem Jahr auf der Ideen Expo vertreten. Vom 21.-23. Juni konnten Jugendliche, Erwachsene, Familien und Interessierte in Hannover Gamics mit Minetest erstellen, eigene Controller mit Makey Makey bauen, kleine Spiele mit Sploder oder Bloxels entwickeln.

Ideen Expo 2019 Bloxels

Alle hatten die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Bereichen auszuprobieren. Dabei entstand beispielsweise ein Comic in Minecraft-Optik über Schiffbruch auf Latein oder ein digitaler Rundgang durch die Nachbildung eines gelben Hauses. Es gab Pikachus aus gelben und schwarzen Blöcken oder sich drehende Münzen, die eingesammelt werden mussten. Mithilfe von Alufolie wurde eine Tanzmatte gebastelt, mit der die Spielfiguren gesteuert werden konnten und Knete oder Kronkorken auf Pappe wurden zu alternativen Controllern.

Ideen Expo 2019 Sploder

 

Alle Gamics können HIER runtergeladen werden.

Alle Bilder können HIER angesehen werden.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.