Game Design Woche im JIZ

IMG_20200722_170741_647

Vom 20. bis 24. Juli 2020 verwandelte sich das JIZ – Jugendinformationszentrum am Dammtorwall in ein Game Design Studio. Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren entwickelten fünf Tage lang eigene Games, lernten Prinzipien des Game Designs kennen und probierten verschiedene Herangehensweisen in der Spielegestaltung aus.

An den ersten beiden Tagen stand das Programmieren mit Kodu im Fokus und so entwickelten die Teilnehmenden eigene 3D-Games. Daneben gingen sie der Frage nach, was ein digitales Spiel ausmacht und es spannend und mitreißend ist. Am dritten Tag stand das interaktive Storytelling im Mittelpunkt. Neben eigenen Charakteren produzierten die Mädchen und Jungen mit Twine ihr eigenes Text Adventure. Am vierten Tag wurden Mini-Games in 2D mit Scratch programmiert, bevor am letzten Tag noch Zeit für das Polishing der vielen Games blieb. Am Nachmittag des fünften Tages schließlich fand die Präsentation der 30 entstandenen Spiele statt, die anschließend gespielt und ausgiebig ausprobiert werden konnten.

Der Workshop fand in Kooperation mit dem JIZ – Jugendinformationszentrum Hamburg statt und bildete den Auftakt für medienpraktische Angebote vor Ort.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.