Jugendliche zeigen Moderationstalent beim Let’s Play Workshop

Profilklasse | Let's Play

An drei Projekttagen im November und Dezember 2016 führte die Initiative Creative Gaming erneut eine Praxiseinheit mit dem Kooperationsprojekt “Profilklasse Smart Gaming” an der Stadtteilschule Wilhelmsburg durch. Die 22 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse verwandelten sich kurzerhand in Let’s Player und kommentierten eine Auswahl an Indiegames.

Beim ersten Termin gab es ausreichend Zeit, um alle Spiele kennenzulernen, zu spielen und sich in Form einer Spielebeurteilung eine eigene Meinung zu bilden. Mit den notwendigen Hintergrundinformationen zum jeweiligen Spiel (Publisher, Altersfreigabe etc.) und einem sinnvollen Aufbau für das eigene Let’s Play ausgestattet, setzten die Jugendlichen am zweiten Projekttag ihre Ideen für ein kommentiertes Video mithilfe der kostenfreien Screen-Capture-Software Open Broadcaster um. Am letzten Projekttag mussten einige der bereits abgedrehten Let’s Play Videos dann noch mal wiederholt werden, da sich an einigen Stellen ungeplante Lacher oder Tonprobleme eingeschlichen hatten.

Abschließend entwickelten einige der Schülerinnen und Schüler auch ein eigenes Intro, das sie vor den Videospielaufnahmen einblendeten. Zum Ende der Projekteinheit wurden alle Videos vor der Klasse präsentiert und schnell klar, dass es bereits ein paar Expertinnen und Experten unter den Jugendlichen gibt. Wer weiß, vielleicht landet das eine oder andere Video bald auch auf dem eigenen Kanal.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.