Pixelwerkstatt | Bloxels

Nun wird es pixelig! Game Design mit Bloxels

An diesem Wochenende war die erste Einheit der Pixelwerkstatt in Zusammenarbeit mit dem zdi Mülheim. Das erste Programmiertool, mit welchem wir uns auseinandergesetzt haben, war Bloxels. Mit Bloxels lassen sich schnell und einfach kleine Sidescroller programmieren und Animationen erstellen. Was sich wohl die Pixelkünstler:innen für ihre Spiele einfallen lassen?

Zu Beginn des Workshops haben die Teilnehmenden die Kerninhalte eines Spiels kennengelernt: Was macht ein Spiel aus? Wann wird ein Spiel spannend? Oder wie wichtig ist die Geschichte hinter dem Spiel? Diese Fragen haben wir versucht, gemeinsam zu beantworten. Daraufhin wurde sich zuerst mit dem Level Design beschäftigt, dann eigene Charaktere gezeichnet und animiert und anschließend das Aussehen der Welt bestimmt. Unter anderem gab es eine fantasievolle Unterwasserwelt mit gefährlichen Krabben oder ein Level, welches sich ganz nach dem Dragon Ball Universum orientierte. Das Ergebnis: Tolle, kleine Spiele mit einer Menge Fantasie!

In Zusammenarbeit mit zdi Mülheim