#Instaheroes

Das Workshopformat Instaheroes ist als Antwort auf zwei Entwicklungen entstanden: Die Bedeutung von Instagram im Medienalltag Heranwachsender sowie die zunehmende Verbreitung von Inhalten wie Hate Speech und Fake News. 

Instaheroes ist ein interaktives Workshopformat zur Medienkompetenzförderung im Umgang mit Instagram. Wir entwickelten es, um Jugendliche spielerisch für ernste Themen wie Hate Speech und Fake News zu sensibilisieren und sie im Umgang damit zu stärken. 

Der Workshop ist als Online-Format konzipiert. Über einen Zeitraum von mehreren Tagen lernen die Teilnehmenden #Insthero Tiger kennen. Tiger kämpft gegen die Verbreitung von Fake News, Hates Speech und jeglichen Missbrauch der sozialen Medien. Aber nicht nur das: Seit kurzem ist ein neuer Nemesis auf dem Spielplan aufgetaucht, den es zu entlarven und zu stellen es gilt. Die Teilnehmenden kommunizieren über Instagram, teils synchron in Form von interaktiven Stories, zum Teil asynchron durch Diskussionen innerhalb des privaten Kanals mit Tiger. Dieser überlässt ihnen als neue Rekruten das Ruder und die Teilnehmenden haben direkten Einfluss auf sein Handeln. Tiger begleitet sie dabei, steht ihnen als Moderator und Mentor zur Seite, fragt aber auch kritisch nach, stellt Rätsel und nimmt sie mit auf die Suche, in Instagram und auch im wirklichen Leben.  Die Teilnehmenden erleben dadurch ein interaktives, immersives Instagram-Abenteuer.

Der Workshop wurde im Auftrag der Ev. Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung – Alles Glaubenssache? entwickelt und wurde gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Lernziele

  • Auseinandersetzung mit Hate Speech
  • Auseinandersetzung mit Fake News
  • Stärkung von Selbstbehauptung
  • Förderung von Medienkompetenz

 

Werkzeuge

Instagram

 

Links

Projektseite

 

Angebot anfragen
  (Online-Format)