Creative Gaming auf der GamesCom in Köln

teaser3_logo

Unter dem Motto “Mache mehr mit Spielen!” ist die Initative Creative Gaming auf der größten Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung vertreten. Vom 18. – 22. 8. 2010 können Besucher am Stand B049, Halle 08.1, folgende drei Bereiche für sich entdecken und aktiv eingreifen:


Werkstatt
In der Machinima-Werkstatt könnt ihr mit Computerspielen Filme machen. Im Team lasst Ihr die Puppen tanzen oder kreiert anschließend in der ab-18-Sandbox wahnwitzige Rennmaschinen. Alle Produktionen werden am Abend öffentlich vorgeführt und die Flitzer gegeneinander in ein Rennen geschickt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Einstieg in die Renn- oder Machinima-Werkstatt ist abwechselnd immer zur vollen Stunde möglich.

Machinima-Screen
Gute, witzige und beeindruckende Machinimas werden laufend am Stand präsentiert. Was passiert in der Machinima-Szene weltweit und was in Deutschland? Was ist kreativ mit welchen Computerspielen machbar?

Spiel: EIGHT+
Im Creative Gaming-Labor beim Festival play09 entstanden: Ein Spiel zum kreativ werden und zum gemeinsamen gegeneinander spielen. EIGHT+ ist von Medienkünstlern aus Potsdam, Köln und München entwickelt worden und wird am Stand zum spielen bereit stehen.

Der Stand (hier zu finden) ist eine Gemeinschaftsaktion der bpb- Bundeszentrale für politische Bildung, KJF – Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland und der Initiative Creative Gaming.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.