Heft des LI-Hamburg hier komplett

Beratungslehrer/innen an Hamburger Schulen werden regelmäßig mit Informationen zu Themen von Schüler/innen versorgt. So auch im neuesten Heft mit dem Titel: “Bunte Medienwelten der gefangen im Netz? Hilfe für die Beratung in der Schule”.

Durch die Intervention eines ehemaligen Abteilungsleiters des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung konnte der Artikel der Initiative Creative Gaming e.V. nicht erscheinen. In diesem wird der Ansatz von Creative Gaming dargelegt und erklärt wie dieser aus (medien)pädagogischer Sicht die, auch problematischen, Nutzungsweisen der Jugendlichen aufgreift. Der Vorwurf des ehem. Abteilungsleiters: Wir würden Kinder und Jugendliche verführen gewalthaltige Spiele zu spielen.

Allen Interessierten stellen wir an dieser Stelle den Link zum Download des Heftes und als Ergänzung für einen praktischen, alltagstauglichen Ansatz den Artikel von Tina Ziegler zu dem Thema zur Verfügung.

Das Heft in der PDF-Fassung:
http://li.hamburg.de/contentblob/3320960/data/download-bunte-medienwelten-oder-gefangen-im-netz.pdf

Der Artikel von Tina Ziegler, Initiative Creative Gaming e.V.
Ziegler_InitiativeCreativeGaming_biss

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.