Das Spiel mit den Daten

SMWhamburg2016_IMG_700x700

Creative Gaming Panel bei der Social Media Week Hamburg am 25.2.2016 // 19.00 // Macromedia Hochschule

Digitale Spiele begegnen uns vor allem als fertiges Produkt mit einer glatten Geschichte. Doch wie entstehen sie und wie werden sie genutzt? In dieser Präsentation werden drei Möglichkeiten aufgezeigt mit Games und Daten praktisch oder im Bildungszusammenhang umzugehen. Hierzu gibt es Inputs von
• Jugend hackt Nord: Projekte und Prototypen
• Osmotic Studios: Orwell, ein Indiespiel in Progress
• Initiative Creative Gaming: Ergebnisse und Erfahrungen aus Workshops

Suche: Soft- und Hardwareprojekte, die die Welt verbessern.
Biete: Offene Daten.

Wie Jugendliche ihre technischen Fähigkeiten für ihre Vision einer besseren Gesellschaft einsetzen und an Prototypen, digitalen Werkzeugen und Spielen basteln, zeigt das Team von Jugend hackt. Ein Rückblick auf Projekte, die bei Jugend hackt Nord im Rahmen von PLAY15 dem Festival für kreatives Computerspielen entstanden sind.

Gefunden haben Osmotic Studios ihre Ideen bereits. Umgesetzt wurden diese in ihrem Indiegame Orwell. Im Rahmen der SMW erläutert das Gamedesigner-Team das Konzept ihres Spiels, in dem der Umgang mit Daten ebenfalls eine ganz besondere Rolle spielt.

Ist Digital Entertainment eigentlich an den Bildschirm gebunden? Wenn es nach der Initiative Creative Gaming geht, nicht. Auf dem Schulhof in die Rolle des digitalen Helden schlüpfen, Programmierungen umdenken und für den Schulunterricht verwenden – Kreativität lautet der Schlüssel, mit dem so manch eine unbekannte Tür geöffnet werden kann. Welche Möglichkeiten Computerspiele bieten und wie ein ganz neuer, anderer Blick auf das Thema geworfen werden kann, soll auf der SMWHH gezeigt werden.

Wenig Zeit, viele Daten: Im Anschluss an die Kurzpräsentationen soll die Möglichkeit geboten werden, gemeinsam mit dem Publikum zu diskutieren und ins Gespräch zu kommen.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.