eduDrinks #4 – Digitale Mündigkeit

Bei den eduDrinks im Hamburger Betahaus präsentierten sich am 23.2.2017 sechs Hamburger Initiativen die Angebote zur Bildung mit digitalen Medien und Endgeräten anbieten. Initiativen, die sich für digitale Mündigkeit in Hamburg einsetzen.

IMG_4988  IMG_4990 IMG_5002

Medienkompetenzförderung und informatische Bildung wird in Hamburg zu großen Teilen durch die Anstrengungen aktiver Medienpädagog*innen und durch eine Vielzahl engagierter und ehrenamtlicher Initiativen getragen. An den Schnittstellen zwischen Bildung, Medien, IT & Kommunikation vermitteln sie Kindern und Jugendlichen wichtige Kompetenzen. Sechs engagierte Hamburger Initiativen, die sich für digitale Mündigkeit in Hamburg einsetzen, stellten sich vor und luden zur Diskussion ein.

Neben der Initiative Creative Gaming waren dabei:

AppCamps (https://www.appcamps.de/)
Jugend hackt (https://jugendhackt.org/)
Chaos macht Schule (https://ccc.de/schule)
Kids4IT (https://www.kids4it.de/)
Hacker School (http://www.hacker-school.de/)

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.