Workshop in Schwerin

20100707_schwerin

Bei der 2. Jahrestagung zum Schulversuch “Schulische Medienbildung in Mecklenburg Vorpommern” am 07.07.2010 stellten Christiane Schwinge und Andreas Hedrich die Möglichkeiten vor mit Computerspielen kreativ zu werden. Passend zu Garrys Mod, hier laufen die Bearbeiter der Objekte im Kittel durchs Spiel, fand der Workshop für Lehrer/innen und Multiplikator/innen in einem Chemie-Fachlabor statt.

Im Rahmen des Schulversuchs ging es um die Implementierung von Medienarbeit in den schulischen Alltag. Die Teilnehmer/innen des “Creative-Gaming” Workshops konnten sich über die Möglichkeiten des Einsatzes von Computerspielen informieren und kreierten auch selbst mit Hilfe des Spiel-Spiel eigene Spielideen (u.a. ein Planzenspiel mit dem Titel “Fleisch”).

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.